Interdisziplinäres Blutungsmanagement:
Challenge Revisited

12. & 13.05.2022, Innsbruck - Österreich
Congress Innsbruck, Saal Brüssel

Anmelden

 

IDBM
Interdisziplinäres Blutungs-
Management:
Challenge Revisited

12. & 13.05.2022,
Innsbruck - Österreich

Congress Innsbruck,
Saal Brüssel

Anmelden

Bitte die E-Mail-Adresse des Benutzerkontos eingeben. Ein Bestätigungscode wird dann an diese verschickt. Sobald der Code vorliegt, kann ein neues Passwort für das Benutzerkonto festgelegt werden.

Registrierung

Nach Vorlage einer ordnungsgemäß unterzeichneten Dienstherrengenehmigung übernimmt die Firma Baxter die Kosten für die Übernachtung, Reise und Verpflegung.
Dies gilt für Teilnehmer aus Österreich und Deutschland.
Teilnehmer aus der Schweiz müssen 33% der Gesamtkosten selbst übernehmen.

Persönliche Daten
Anmeldedetails
Datenschutzerklärung für Teilnehmer aus Deutschland
Datenschutzerklärung für Teilnehmer aus Österreich
Datenschutzerklärung
Powered by BreezingForms

Programm

 DONNERSTAG, 12.05.22

15:45 Uhr Ankunft  
16:15 Uhr Willkommensaperitif  
16:45 Uhr Begrüßung und Einführungsvortrag Stefan Schneeberger, Innsbruck / Baxter
16:50 Uhr Antikoagulation - the big picture: Was wir wissen müssen! Donat R. Spahn, Zürich
17:05 Uhr Blutungsklassifizierung - längst überfällig? Karl-Michael Schebesch, Regensburg
17:15 Uhr KeyNote Lecture: The New Era of Patient Blood Management Sibylle Kietaibl, Wien
17:45 Uhr Motivational Speaker Christoph Strasser, 6 Time Race Across America Winner
18:45 Uhr Ende des Tagesprogramms
 
19:30 Uhr Abendessen  

 FREITAG, 13.05.22 

08:00 Uhr Session I

Vorsitz: Oliver Strobel (Wien), Alfred Königsrainer (Tübingen), Dietmar Öfner-Velano (Innsbruck)

08:00 Uhr Begrüßung und Einleitung Stefan Schneeberger, Innsbruck / Baxter
08:30 Uhr KeyNote Lecture: Inflammation und Gerinnung: Freunde oder Feinde Dietmar Fries, Innsbruck
09:00 Uhr Chirurgisches Blutungsmanagement an parenchymatösen Organen  
09:00 Uhr  Chirurgisches Blutungsmanagement in der Hepatobiliären Chirurgie: Relevanz - Management - Outcome Martin Schneider, Heidelberg   
09:20 Uhr Imaging und Navigation in der modernen HPB Chirurgie: Stellenwert und Perspektiven Robert Sucher, Leipzig
09:40 Uhr Pause  
10:00 Uhr Session II 
Chirurgisches Blutungsmanagement bei Gefäßblutung und -rekonstruktion

Vorsitz: Raphael Guzman (Basel), Sabine Wipper (Innsbruck), Karl-Michael  Schebesch (Regensburg)

10:00 Uhr Innovationen in der Therapie des Aortenaneurysmas Alexander Zimmermann, Zürich
10:20 Uhr Neurochirurgisches Blutungsmanagement der intrazerebralen Hämorrhagie Martin Ortler, Wien
10:40 Uhr Gefäßschäden in der Wirbelsäulenchirurgie: Prävention, Handling, Konsequenzen Sebastian Hartmann, Innsbruck
11:00 Uhr Diskussion  
11:15 Uhr Quick Coffee  
11:25 Uhr Session III 
Reality Check

Moderation: Stefan Schneeberger
Panel: Oliver Strobel (Wien), Alfred Königsrainer (Tübingen),
Dietmar Öfner-Velano (Innsbruck), Martin Schneider (Heidelberg), Markus Golling (Schwäbisch Hall), Harald Heinrich Schrem (Graz), Hans Jürgen Schlitt (Regensburg)

11:25 Uhr Chirurgisches Blutungsmanagement: A Worst Case Scenario (Fallbeispiel zur Paneldiskussion) Reinhold Függer, Linz
12:00 Uhr Mittagessen  
13:00 Uhr Session IV 
Anti-Antikoagulation in der Chirurgie  

Vorsitz: Michael Grimm (Innsbruck), M. Kallmayer (München), Sabine Wipper (Innsbruck) 

13:00 Uhr Management der Akuten Typ A-Aortendissektion Michael Grimm, Innsbruck
13:20 Uhr Koagulation und Blutstillung im Zeitalter der (bio)artifiziellen Maschinenwelt Julia Dumfarth, Innsbruck
13:40 Uhr Antikoagulation, Chirurgie und Blutungsmanagement beim Gefäßverschluss  Karin Pfister, Regensburg
14:00 Uhr Diskussion  
14:15 Uhr  Quick Coffee  
14:30 Uhr Session V 
Struktur und Strategie im chirurgischen Blutungsmanagement: A collaborative Effort

Vorsitz: Claudius Thomè (Innsbruck), Thomas Grünberger (Wien), Dietmar Fries (Innsbruck)

14:30 Uhr Blutung versus Thrombose in der rekonstruktiven Viszeral- und Transplantationschirurgie: Präferenzen und Management Klaus Kaczirek, Wien
14:50 Uhr Anästhesiologische Aspekte aus der Sicht der Chirurgie Matthias Biebl, Berlin
15:10 Uhr  Antikoagulation – the big picture: Was wir wissen müssen! Donat R. Spahn, Zürich
15:30 Uhr Diskussion  
15:50 Uhr  Zusammenfassung und Verabschiedung  Stefan Schneeberger, Innsbruck

 

 

 

Information DFP-Punkte

Für die Teilnahme an IDBM 2021 werden 10 DFP Punkte vergeben. Mit Angabe der Ärztenummer werden die Punkte für Österreichische Teilnehmer automatisch auf Ihr elektronisches DFP-Konto gutgeschrieben.

Anrechnung der Fortbildungspunkte in Deutschland
Grundsätzlich hat der Vorstand der Bundesärztekammer den Landesärztekammern in Deutschland empfohlen, Teilnahmebescheinigungen der Österreichischen Akademie der Ärzte, ohne weitere detaillierte Prüfung anzuerkennen. 

Anrechnung der Fortbildungspunkte in der Schweiz:
Teilnehmer aus der Schweiz erhalten für diese Veranstaltung 8 Credits von der SGC.
Ausländische Veranstaltungen, welche von der zuständigen Institution eines EU/EFTA-Staates Credits erhalten, sind automatisch auch in der Schweiz anerkannt (vgl. Art. 7 Abs. 2 lit. c der Fortbildungsordnung). 
Maßgebend sind in jedem Fachgebiet die jeweiligen Fortbildungsprogramme der Fachgesellschaften. Auskunft dazu geben die entsprechenden Ansprechpersonen.

 

 

VIBeSCALE

Validated Intraoperative Bleeding Scale
Die erste von Chirurgen validierte und von der FDA akzeptierte Skala
Konzipiert für eine standardisierte und zuverlässige Auswertung von
intra-operativen Blutungen und deren Schweregrad.

 

Download Info

Veranstalter Baxter

Baxter Deutschland
Edisonstraße 4, D-85716 Unterschleißheim
+49 89 31701-0

Baxter Österreich
Stella-Klein-Löw-Weg 15, A-1020 Wien
+43 1 71120-0

Baxter Schweiz
Thurgauer Str. 130, CH-8152 Glattpark (Opfikon)
+41 44 908 50 50

Wissenschaftliches Programm

Univ.-Prof. Dr. Stefan Schneeberger
Medizinische Universität Innsbruck
Universitätsklinik für Visceral-, Transplantations- und  Thoraxchirurgie
Anichstraße 35, A-6020 Innsbruck

Organisation & Hotelreservierung

Linda Partl Congressorganisation
Hintere Gasse 2, A-6175 Kematen
Tel: +43 (0)650 2002103
Fax: +43 (0)512 504 22602
linda.partl@congressorganisation.at
www.congressorganisation.at

Login

Wissenschaftliches Komitee

Dietmar Fries
Claudius Thomé
Sabine Wipper
Michael Grimm
Dietmar Öfner-Velano

Reisebuchung

Fr. Eva Ostertag
CHRISTOPHORUS REISEN
Feldgasse 1 / Kufstein Galerien | 6330 Kufstein
+43 5372 720 77
eva.ostertag@christophorus.at

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.